Zum Hauptinhalt springen

Jahrestagung Junge DLG 2024

Landwirtschaft 2040 – Herausforderungen und Chancen für eine nachhaltige Zukunft

24.-26. Mai 2024 in Halle (Saale) und Bernburg

Die Jahrestagung der Jungen DLG ist der zentrale Ort in Deutschland für Studierende, Berufseinsteiger und Young Professionals im Bereich Landwirtschaft und Agribusiness um sich zu vernetzen, fortzubilden und miteinander Spaß zu haben.  Dazu sind alle Interessierte (egal ob DLG-Mitglied, oder nicht) sehr herzlich eingeladen.

Die Junge DLG sieht sich als das Netzwerk Zukunft für die Agrarbranche. Gemeinsam wollen wir diskutieren, uns fortbilden und natürlich jede Menge Spaß miteinander haben. Egal, ob Du noch ganz am Anfang Deines Berufslebens stehst, oder als Young Professional bereits mittendrin bist – sei bei dem Entscheidernetzwerk von Morgen dabei und melde Dich zur Jahrestagung der Jungen DLG an! Wir freuen uns, Dich zu unserer Veranstaltung einzuladen, die sich mit einem der wichtigsten Themen unserer Zeit befasst: Die Zukunft der Landwirtschaft.

In einer Welt, die sich ständig verändert und vor neuen Herausforderungen steht, ist es entscheidend, dass wir uns bereits heute Gedanken darüber machen, wie wir die Landwirtschaft nachhaltig gestalten können. Bei unserer Jahrestagung dreht sich alles um zentrale Aspekte, die die Landwirtschaft in den kommenden Jahren prägen werden: Personal, Klima, nachhaltige Anbausysteme und zukünftiges Wirtschaften.

Wir laden Dich ein, gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Branche und anderen Interessierten in einen Dialog zu treten und innovative Lösungsansätze zu diskutieren. Erfahre mehr über aktuelle Entwicklungen, tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und lasse Dich von neuen Ansätzen und Konzepten inspirieren.

Neben dem Fachprogramm werden wir auch ausreichend Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch haben. Sowohl der Netzwerkabend am Freitag, den 24. Mai 2024 bietet dafür eine hervorragende Gelegenheit wie auch das gemeinsame Feiern im Bauernclub am Samstagabend, 25. Mai 2024.

Die Betriebsbesichtigungen am Sonntagvormittag, 26. Mai 2024 stellen den krönenden Abschluss unserer Tagung dar und ermöglichen es Dir, einen Blick hinter die Kulissen eines ganz besonderen landwirtschaftlichen Betriebs zu werfen.

Um an der Tagung teilzunehmen, ist eine Anmeldung vorab unbedingt erforderlich. Bei der Anmeldung wird ein Kostenbeitrag für die Verpflegung (2x Abendessen, 1x Lunch, 1x Kaffee/ Kuchen) sowie den Junge DLG-Busshuttle am 25.5.2024 zwischen Halle und Bernburg (vorgegebene Abfahrtszeiten,- und orte) in Höhe von 29,00 Euro erhoben.

Die Feldgespräche Station II „IPZ Digitalisierung“ sowie Station III „HS Anhalt Versuchsfelder und Agri-PV“ sind bereits ausgebucht!

Freitag, 24. Mai 2024

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,Volhard-Hörsaal, Theodor-Liesner-Straße 9 Halle/ Saale

Anfahrt


Samstag, 25. Mai 2024

Veranstaltungsort:

Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau

Strenzfelder Allee 22 06406 Bernburg (Saale)

Parkmöglichkeiten vorhanden

Ab 20.30 Uhr Bauernclub Halle (Saale)

Adresse: Kaulenberg 5, 06108 Halle

Anfahrt


Sonntag, 26. Mai 2024

Hofbesichtigungen - individueller Besuch eines Betriebes

NEXAT Standort beim Agrarunternehmen Barnstädt
(Vorstellung des NEXAT-Systems auf dem Agrarunternehmen Barnstädt)
Technikstandort
Sperlingsberg 1
06268 Barnstädt


Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg
(Rinder,- und Geflügelhaltung)
Siedlungsstraße 14
6231 Bad Dürrenberg


Obsthof Höhnstedt
Langenbogener Straße 18
06198 Salzatal OT Höhnstedt


Tegethoff Agrar
(Moderner Ackerbau plus Input Agrarmonitor)
Wettiner Straße 1A
06193 Wettin OT Lettewitz

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss: 12. Mai 2024

Tagungsgebühr

Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Jahrestagung beträgt 29,00 Euro inkl. 19% MwSt und beinhaltet 2x Abendessen, 1x Mittagsimbiss, 1x Kaffee und Kuchen, kleine Snacks sowie den Junge-DLG-Busshuttle von Halle nach Bernburg am 25.5.2024 (hin und zurück zu den festgelegten Abfahrzeiten,- und orten).

Anmeldung und Rechnung

Bitte melde Dich online an. Du kannst in einem Zuge mehrere Teilnehmer anmelden. Nach Deiner Online-Anmeldung erhältst Du eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Du erhältst eine Rechnung, die per Überweisung zu begleichen ist. Verbindlich angemeldete Teilnehmer können an der Tagung teilnehmen, auch wenn die Rechnung zu diesem Zeitpunkt noch nicht zugestellt sein sollte oder ein Zahlungseingang noch nicht registriert ist. 

Stornierung

Eine schriftliche Stornierung ist kostenfrei bis Freitag, den 3. Mai 2024 (per E-Mail an JungeDLG@DLG.org) möglich. Ersatzteilnehmer können aber danach noch benannt werden. 

Übernachtungen

Hotels und Unterkünfte sind von den Teilnehmenden selbst zu organisieren.
Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit gibt es beispielsweise in der Jugendherberge in Halle.

Noch Fragen?

Melde Dich bei uns:

Junge DLG
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Tel. 069 24788-387

JungeDLG@DLG.org

Referenten und Moderatoren 2024

Georg-Wilhelm König

Arbeitskreis Junge DLG

Georg-Wilhelm König studierte Agrarökonomie (Dipl.-Ing.) und Management (MSc) in Göttingen, Melbourne, Wien und Mailand. Zuvor war er bei der Boston Consulting Group als Strategieberater tätig. Zudem gründete er ein Start-up, was Investitionen in Naturkapital ermöglicht. Im Frühjahr letzten Jahres übernahm er den land- und forstwirtschaftlichen Betrieb seiner Familie im Rahmen der Generationsnachfolge.

Prof. Dr. Janna Macholdt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Geboren 1983. Studium der Agrarbiologie an der Universität Hohenheim, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotion zum Dr. agr. an der Humboldt-Universität zu Berlin 2013. Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitation im Fach Pflanzenbau an der Justus-Liebig-Universität Gießen 2021 sowie DFG-Forschungsaufenthalt an der Universität Kopenhagen (Dänemark) 2019-2021. Seit 2022 ordentliche Professorin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Lehrstuhlleitung Allgemeiner Pflanzenbau und ökologischer Landbau.

Hielke Sillekens

Junge DLG Hochschulteam Bernburg

Studium Landwirtschaft/Agrarmanagement
University of Applied Science Hochschule-Anhalt

Felix Strohtmeyer

Personalberater

  • Seit 2023 Geschäftsführer der Personalagentur farmconnect, die sich auf die Besetzung von Leitungspositionen im Agrarbereich spezialisiert hat
  • Bachelor- und Masterabschluss mit Schwerpunkt Agrarwirtschaft in Osnabrück
  • Teilnehmer des TOP-Kurses der Andreas-Hermes-Akademie
  • Ausgebildeter Landwirt, aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Oldenburger Münsterland

Julia Vogel

World Wide Fund for Nature (WWF)

Julia Vogel leitet seit 2023 für WWF Deutschland das Verbundprojekt KOMBI. Zusammen mit 10 Projektpartnern soll in 4 Modellregionen innerhalb Deutschlands der überbetriebliche Agrarnaturschutz demonstriert und etabliert werden. Nach ihrem Bachelor- und Masterstudium der Ökologischen Agrarwissenschaften war sie 7 Jahre als Management Beauftragte in einem brandenburgischen Unternehmen tätig. Ehrenamtlich hat Sie die freie Montessori-Naturschule die Kraniche mitgegründet und imkert seit über 10 Jahren.

Die Junge DLG dankt für die freundliche Unterstützung:

Medienpartner