Zum Start in die Saison eine Feldbegehung

Dreizehn Teilnehmer der Jungen DLG/Team Fritzlar begutachteten auf den Flächen von Richard Beisecker die Sommerkulturen Kartoffeln, Hafer und Zuckerrüben. Dabei wurden besonders die Anbaustrategie in Bezug auf Pflanzenschutz und Düngung erörtert.

Im Anschluss tauschte sich das Team mit dem eingeladenen Referenten Dr. Marcel Thieron, Geschäftsführer ARGUS monitoring, im Wintergersten- und Winterweizenbestand rege über den Fungizid- und Wachstumsreglereinsatz bei Getreide aus.

Thieron, der in seinem Unternehmen Pflanzen auf die aktuellen Krankheitssituationen untersucht und Pflanzenschutzempfehlungen gibt, sprach von einer derzeit milden Krankheitssituation im Getreide. Lediglich bei Gerste sind vereinzelt Gelbrostfälle aufgetreten. Auch über die anstehende Wachstumsreglermaßnahme wurde gesprochen. Generell fahren Landwirte eher zu starke Wachstumsreglerapplikationen, so Thieron.

Die Feldbegehung endete dann mit einem gemeinsamen Grillen.

Autor: Benjamin Beisecker, Junge DLG/Team Fritzlar