Team Triesdorf schwer aktiv

Die Junge DLG/Team Triesdorf hat im Sommersemester viel gemeinsam erlebt. Neben der Organisation der voll besuchten Tagung zum Thema „Plastikalternativen – Die Konkurrenz steht in den Startlöchern“ hat das Team sich auch häufig für einen fachlichen Austausch zum Stammtisch getroffen. Im zweiwöchigen Wechsel fanden Teamabend sowie Stammtisch statt. Ein weiteres großes Highlight im Semester war der Besuch der Jahrestagung der Jungen DLG im Mai.

Zum krönenden Abschluss stand vor Beginn der Prüfungsphase noch eine kleine Exkursion. Hier einige Impressionen davon:

Der Betrieb Martin ist in drei Teilbereiche aufgeteilt. Juniorchef Walter Martin kümmert sich um die Obstplantagen samt Anbau, Pflege, Ernte mit Saisonarbeitskräften sowie die Vermarktung.

Seine Schwester und Mutter organisieren die Gastwirtschaft mit Gästezimmer und sein Vater kümmert sich um die hofeigene Schnapsbrennerei.

Hier besuchten wir am Vormittag den Landgasthof zum Schnapsbrenner in Spalt. Alle Fotos: Junge DLG/Team Triesdorf
 

Besonderes Augenmerk lag bei der Führung auf den technischen Systemen zur mechanischen Unkrautbekämpfung sowie den verschiedenen Abdecksystemen und der Tröpfchenbewässerung.

Am Nachmittag starteten wir dann die lang ersehnte Kanutour worauf sich die Mitglieder des Teams Triesdorf schon lange gefreut haben. Es hat bei den heißen Temperaturen großen Spaß gemacht und das Vertrauen zueinander gestärkt.